Wien, AT

Lastenstraße

Optik, Funktionalität und Qualität auf hohem Niveau sind hier vereint und bieten den Bewohnern eine hochwertige Umgebung.

Im Süden von Wien entstand eine Wohnhausanlage, welche europaweit beim Wettbewerb für innovative Architektur von Architekten unter 40 Jahren ausgezeichnet wurde. Das Besondere an diesem Projekt war die Mischung von gemeinschaftlich nutzbaren Flächen, gewerblichen Räumlichkeiten und Wohneinheiten. Besonders das Wohnen wurde hier vielfältig gestaltet von smartem Wohnen über Maisonettenwohnungen hin zu reihenhausähnlichen Atrienhäusern.

Bei diesem Projekt stand nicht nur außergewöhnliche Architektur im Vordergrund, sondern auch an die Ausführung und den Materialeinsatz wurde ein hoher Anspruch gestellt. Der Schöck Isokorb® T erfüllt diese Kriterien und bietet somit eine große gestalterische Freiheit, bei gewohnt hoher statischer Sicherheit und hoher Wärmedämmleistung. Werden auskragende Bauteile thermisch getrennt, können Wärmebrücken vermieden und die Wohnqualität, sowie der Wert des Gebäudes erheblich gesteigert werden.

Neben den zuverlässigen Produkten versprechen wir kompetente Unterstützung von der Planungsphase bis zur Baustelle. Weiter werden auf Anfrage, wie in diesem Projekt auch Sondervarianten des Schöck Isokorb® T entworfen um den Bedürfnissen der Kunden optimal zu entsprechen.

Planung

Malarchitecture AS

Baubeginn

1. Quartal 2015

Fertigstellung

1. Quartal 2017

Schöck Newsletter
Immer bestens informiert mit dem kostenlosen Newsletter von Schöck.