Baden-Baden

Spende an Diakonie Kork und Gänseblümchen-NRW e.V.

Jedes Jahr, in der Weihnachtszeit, unterstützt die Schöck Bauteile GmbH im Rahmen der Aktion „Spende statt Weihnachtskarten" Einrichtungen mit sozialem, karitativem Hintergrund. Dieses Jahr wurden 5.000 Euro an die Diakonie Kork in Kehl und 5.000 Euro an den gemeinnützigen Verein Gänseblümchen-NRW e. V. mit Sitz in Duisburg übergeben.

Der regionale Bezug zu den Spenden-Empfängern ist dem Unternehmen wichtig. Deshalb werden die Mitarbeiter jedes Jahr aufgerufen, Vorschläge für gemeinnützige Vereine, Organisationen oder Einrichtungen einzureichen. Dieses Jahr fiel die Wahl auf eine Einrichtung in Kehl, in der Nähe des Standorts Baden-Baden, und auf einen Verein in Duisburg, in der Nähe des Standorts Essen.

Ausbau eines Spielplatzes bei der Diakonie Kork

Die Diakonie Kork begleitet Menschen mit Epilepsie und Menschen mit Beeinträchtigungen. Hierfür gibt es ein breites Unterstützungs- und Hilfespektrum, z. B. die landesweit bekannten Epilepsiekliniken, den Oberlin-Schulverbund, Werkstätten für behinderte Menschen und eine Fachschule für Heilerziehungspflege. Die Diakonie bietet 355 Wohnplätze an, die sich teils auf dem Gelände in Kork, teils in angrenzenden Gemeinden befinden. Die Spende wird im sogenannten „Wohnverbund" eingesetzt. „Wir investieren in den Ausbau des Spielplatzes im Kinder- und Jugendlichenbereich. Der Spielplatz befindet sich gerade im Bau, mit der Spende werden weitere Spielgeräte angeschafft", erklärte bei der Spendenübergabe Frank Stefan, Vorstandsvorsitzender der Diakonie.

Hilfe für krebskranke Kinder durch Gänseblümchen-NRW e. V.

Ein Mitarbeiter des Produktionsstandorts Essen hat die Spende an den gemeinnützigen Verein Gänseblümchen-NRW e. V. vorgeschlagen. Der Vorsitzende Volker Dudek versprach den Mitarbeitern bei der offiziellen Spendenübergabe: „Wir werden etwas sehr Sinnvolles mit den 5.000 Euro machen." Der Verein hat es sich zum Auftrag gemacht, krebskranke Kinder und deren Familie zu unterstützen. Es wird sehr individuell geholfen, angefangen von der Übernahme von Kosten für eine Prothese, einer Mitfinanzierung von medizinischen Geräten für eine Kinderkrebsstation bis hin zur Finanzierung eines Ausflugs für krebskranke Kinder und deren Familie.

Downloads
Pressemeldung unformatiert
docx, 23,87 KB
Pressemeldung PDF
pdf, 405,65 KB
Bilder in Webqualität
zip, 407,86 KB