Baden-Baden

Lärm macht krank


Die Ansprüche an den baulichen Schallschutz werden in den verschiedenen Gewerken stetig größer. Bauherren wünschen sich Ruhe in den eigenen vier Wänden und achten bewusster auf störende Lärmfaktoren. Denn Lärm macht krank. Deshalb sollte bereits bei der Planung von Gebäuden auf ausreichenden Schallschutz geachtet werden.

Die Schöck Schallschutzforen widmen sich vom 03.11.-05.11. in wechseln-den Städten diesem Thema. Im Verbund mit verschiedenen Industriepartnern informieren Experten über Anforderungen und Lösungen für optimalen Schallschutz bei Decken, Treppen und Wänden. Dabei finden schallschutzrelevante Aspekte beim Bauen ebenso Beachtung wie juristische Problemfragen und die Auswirkungen bei nicht vorhandenem Schallschutz. Die Veranstaltungsorte sind:

  • Ahrensburg: 03.11.2015
  • Soltau: 04.11.2015
  • Osnabrück: 05.11.2015

Das Symposium ist kostenfrei und bei den Ingenieurkammern als Weiter-bildung anerkannt. Weitere Informationen und Online-Anmeldemöglichkeiten finden interessierte Teilnehmer unter www.schoeck.de/veranstaltungen.

Downloads
Bilder in Webqualität
jpg, 872,58 KB
Bilder in Druckqualität
jpg, 1,88 MB
Pressemeldung unformatiert
docx, 13,35 KB
Pressemeldung PDF
pdf, 121,09 KB
Schöck Newsletter
Immer bestens informiert mit dem kostenlosen Newsletter von Schöck.